Betrifft JUSTIZ

Nr. 147 von September 2021

Editorial

28 Fragen an Heribert Prantl

Kommentar

  • »Chilling Effects« in Weimar
    von Volker Kaiser-Klan und Frank Schreiber

Blickpunkt

  • Die Rolle der Justiz in autoritären Regimen:
    gemeinsame Herausforderungen Zentralamerikas und Europas
    von Aníbal Pérez-Liñán

Alternative Justiz

  • Weggesperrt – warum Gefängnisse niemandem nützen
    Das Plädoyer eines Insiders für Alternativen zum Strafvollzug
    von Thomas Galli
  • Ein islamisches Schiedsgericht als Institution zur Rechtsfortbildung des islamischen Rechts
    von Navideh Maleki
  • Indigene Justiz – Tradition und Moderne
    Bürgerfreundliche Zugänglichkeit und traditionelle Schlichtung am Beispiel des Tulalip Tribal Court im amerikanischen Nordwesten
    von Andrea Kaminski

Betrifft: Die Justiz

  • Vom Umgang mit Schöffen – Anatomie eines Falles
    Zugleich Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 26.4.2021 – III-1 Ws 135/21
    von Hasso Lieber
  • Wie funktioniert eigentlich das Bundesverfassungsgericht?
    Interview mit zwei wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen über die Abordnungspraxis und die Zusammenarbeit mit den Richterinnen und Richtern des BVerfG, das am 28.9.2021 seinen 70. Geburtstag feiert
  • »Hier werden Sie geholfen«
    Eurojust, die Unterstützung internationaler strafrechtlicher Ermittlungen und die Chancen für Menschen mit Behinderungen in der Justiz
    Ein Gespräch mit Silke Schönfleisch-Backofen

Justiz in aller Welt

  • Richterwahlen in den USA – ein kurzer Überblick
    von Andrea Kaminski

Bücher

  • Jürgen Kühling, Ein Recht, das die Gesellschaft braucht. Ausgewählte Schriften 1994 bis 2014
    von Hans-Ernst Böttcher

Beifang

  • Diversität in der juristischen Berufswelt
    von Frank Schreiber

Richterratschlag

  • Justiz in Krisenzeiten –
    Sonderfall oder neue Normalität?
    45. Richterratschlag vom 05.11. bis 07.11.2021 in Berlin / Königs Wusterhausen

Veranstaltungen

Impressum

Die letzte Instanz

Bezug von Heften oder Einzelartikeln siehe hier